Medienkulturwissenschaft (Verbund)

Medienkulturwissenschaft (Verbund)

BA
Universität zu Köln
Der Verbundstudiengang Medienwissenschaft trägt der steten Entwicklung der Medienlandschaft Rechnung, in der die Arbeitsfelder immer stärker miteinander vernetzt werden. Dabei sind MedienwissenschaftlerInnen an den Schnittstellen zwischen medienkulturwissenschaftlichen Arbeitsfeldern (u.a. Fernsehen, Film, Theater, Radio) und den Bereichen der Verwaltung wie der Organisation, des Marketings und des Managements, dem Medienrecht oder der Informationstechnologie tätig. Das Studium fokussiert vor allem Fragestellungen zum Wechselverhältnis von Medien, Kultur und Gesellschaft. Dabei werden nicht nur Verbreitungsmedien wie Schrift, Buchdruck, Telegrafie und optischen Medien in den Blick genommen, sondern auch die ‚neuen’ Medien des 20. und 21. Jahrhunderts.
Studienbeginn: 
WS
Dauer des Studiengangs: 
6 Semester
Besonderheiten: 
Das Institut bietet Ihnen eine medienbezogene Studienbibliothek und mit der Theaterwissenschaftlichen Sammlung (www.tws.uni-koeln.de) eine der weltweit größten Spezialbibliotheken und Archive zur Darstellenden Kunst.
Typ: 
Zweifach
Nebenfachkombinationen: 
Kombinierbarkeit mit einem der drei Wahlpflichtfächer Medienmanagement und -ökonomie, Medieninformatik oder Medienrecht
Art Zulassungsverfahren: 
Örtlicher NC
Letztes Update: 
10/07/2015 - 18:18