Medienkulturforschung

Medienkulturforschung

MA
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.
Im Freiburger Master „Medienkulturforschung“ lernen und vertiefen Sie Grundlagen für die Entwicklung und Durchführung medienkulturwissenschaftlicher Forschungsprojekte. Der Studiengang ist hierfür so angelegt, dass Sie möglichst viel Freiraum haben, eigenen Forschungsinteressen nachzugehen. Hierzu gehört, dass Sie bereits vor der Masterarbeit gemeinsam mit anderen Studierenden im Team über drei Semester hinweg ein eigenes Untersuchungsprojekt planen (Forschungsfrage und ihre Operationalisierung), durchführen und dokumentieren. Die eigenstänge Wahl Ihres Themas, der Pflichtwahlbereich im Modul „Vertiefende Aspekte der Kulturwissenschaft“ sowie der weitestgehend freie Besuch einer wissenschaftlichen Konferenz ermöglicht Ihnen eine individuelle Spezialisierung.
Studienbeginn: 
WS
Dauer des Studiengangs: 
Regelstudienzeit: 4 Semester
Besonderheiten: 
Den Studienverlaufsplan sowie die Prüfungsordnung finden Sie unter: http://medienkulturwissenschaft.uni-freiburg.de/neu_studierende/neu_spupo
Typ: 
Einfach
Art Zulassungsverfahren: 
Das Fach ist zulassungsbeschränkt. Die Kriterien für die Auswahl sind in einer Auswahlsatzung festgelegt: http://medienkulturwissenschaft.uni-freiburg.de/dateien/PDF/allgemein/auswahlsatzung-mkw-2012
Letztes Update: 
10/07/2015 - 18:18