Medien- und Kommunikationswissenschaft

Medien- und Kommunikationswissenschaft

BA
Universität Hamburg
Das Studium des BA-Studiengangs Medien- und Kommunikationswissenschaft dient der Erlangung von methodisch-praktischen und theoretisch-reflexiven Kompetenzen im Bereich Medien und Kommunikation. Gegenstände des Faches sind Mediengeschichte (mit dem Schwerpunkt auf technisch-apparative Medien), organisatorische Produktionsstrukturen, die Ästhetik und Dramaturgie von Medienangeboten (Filme, Fernsehen, Radio u.a. in linearen & interaktiven Medienumgebungen), Einblicke in aktuelle Medienkultur, einschlägige Medientheorien sowie Forschung zur Medienwirkung und -nutzung. Zudem wird ein Überblick über wichtige Methoden der Medien- und Kommunikationswissenschaft vermittelt.
Studienbeginn: 
WS
Dauer des Studiengangs: 
6 Semester
Besonderheiten: 
Das Fach Medien- und Kommunikationswissenschaft kann im Rahmen eines Bachelor-Studiengangs wahlweise als Hauptfach oder als Nebenfach studiert werden. Die Zulassung zum Haupt- und Nebenfach ist zulassungsbeschränkt. Mit dem BA-Abschluss werden Zulassungsvoraussetzungen sowohl für MA-Studiengänge in Medienwissenschaft als auch in Kommunikationswissenschaft erworben.
Typ: 
Einfach
Art Zulassungsverfahren: 
Die Zulassung zum Haupt- und Nebenfach ist zulassungsbeschränkt.
Letztes Update: 
05/27/2020 - 11:30