Medienwissenschaft

Medienwissenschaft

BA
Universität Regensburg
Medienwissenschaft ist die historische und theoretische Auseinandersetzung mit der Entstehung technischer Medien, ihren Strukturen, ihrer Entwicklung und den intermedialen und kulturellen Wandlungsprozessen, die mit dem Aufkommen neuer Technologien einhergehen.
Studienbeginn: 
WS
Dauer des Studiengangs: 
6 Semester
Besonderheiten: 
Besonderheiten sind die Einbindung des Studiengangs in den nahezu singulären Fächerverbund des I:IMSK (Institut für Information, Medien, Sprache und Kultur) und seiner fakultätsübergreifenden Vernetzung sowie die Konzentration auf den allgemeinen Begriff von Medium/Medialität unter besonderer Berücksichtigung digitaler Medien und der Medienästhetik.
Typ: 
Zweifach
Nebenfachkombinationen: 
Im B.A.-Studiengang wird das Fach Medienwissenschaft an der Universität Regensburg in Kombination mit einem weiteren Hauptfach oder zwei Nebenfächern studiert. Neben den Fächern des I:IMSK (Informationswissenschaft, Kulturwissenschaft, Medieninformatik, Sprachwissenschaft) bieten sich hierfür die Studiengänge der Institute Germanistik, Anglistik und Amerikanistik, Romanistik und Slavistik an, aber z. B. auch Wissenschaftsgeschichte, Philosophie oder Politikwissenschaft. Ebenso ist eine Kombination mit den Wirtschaftswissenschaften möglich.
Art Zulassungsverfahren: 
Die Studienplätze werden über ein örtliches Auswahlverfahren der Universität Regensburg vergeben, wobei die Note der Hochschulzugangsberechtigung ausschlaggebendes Kriterium ist. Die Bewerbung ist in der Regel bis zum 15. Juli über ein Online-Bewerbungsformular zu stellen.
Letztes Update: 
06/21/2016 - 12:37