Medien- und Kommunikationswissenschaft

Medien- und Kommunikationswissenschaft

MA
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Der Master Medien- und Kommunikationswissenschaft wendet sich an Studierende, die bereits einen Bachelor-Studiengang mit medien- oder kommunikationswissenschaftlicher Ausrichtung absolviert haben und auf dieser Basis eine Qualifikation auf Master-Ebene anstreben. Er hat die Funktion, die in einem Bachelor-Studiengang erworbenen grundständigen Kenntnisse und Kompetenzen zu fachspezifischen Arbeitsfeldern, Theorien, Methoden, Analyse- und Argumentationsformen der Medien- und Kommunikationswissenschaft gezielt auszubauen und in Richtung einer größeren Forschungsnähe zu vertiefen. Ziel des Studiengangs ist ein wissenschaftlich qualifizierter Abschluss, der zu problemorientierten Analysen der Medien im Blick auf den akademischen wie medienpraktischen Arbeitsmarkt befähigt.
Studienbeginn: 
WS
Dauer des Studiengangs: 
4 Semester
Besonderheiten: 
In seinem fachlichen Selbstverständnis orientiert sich der Studiengang an der Medienwissenschaft als kulturwissenschaftlich ausgerichteter Disziplin, die sich dem breiten Spektrum von Techniken, Praktiken und Produkten der Medien über historische und theoretisch-begriffliche Zugänge nähert. Integriert in dieses Selbstverständnis sind aktuelle Themen und Methoden der Kommunikationwissenschaft.
Typ: 
Einfach
Art Zulassungsverfahren: 
Der Studiengang unterliegt keinem Numerus Clausus, es findet aber ein Eignungsfeststellungsverfahren statt. Neben Ihren Zeugnissen bewerben Sie sich mit einem Motivationsschreiben und einem biografischen Fragebogen, in der Folge findet ein Auswahlgespräch statt.
Letztes Update: 
11/23/2020 - 18:11