Medienwissenschaft

Medienwissenschaft

MA
Universität Hamburg
Im Mittelpunkt des Hamburger Masterstudiengangs Medienwissenschaft steht die Beschäftigung mit den ästhetischen Bedingungen der Medien und deren Gestaltungsprinzipien im Zusammenspiel von Produktion, Angeboten und Rezeption. Die Bereiche Unterhaltung/Fiktion und Dokumentation/Information stehen dabei im Mittelpunkt. Weitere forschungs- und lehrintensive Bereiche der Hamburger Medienwissenschaft sind die Theorie und Geschichte des Films, des Fernsehens, des Hörfunks und der Online-Medien, die Theorie der Intermedialität und der Mediensprache sowie die Analyse der Auswirkungen des Zusammenspiels verschiedener Faktoren (z.B. Medientechnik, Medienökonomie) auf Medienprodukte und ihre Gestaltung.
Studienbeginn: 
WS
Dauer des Studiengangs: 
4 Semester
Typ: 
Einfach
Art Zulassungsverfahren: 
Voraussetzung für die Zulassung für den konsekutiven Masterstudiengang Medienwissenschaft ist der Abschluss des Bachelorstudiengangs Medien- und Kommunikationswissenschaft (Universität Hamburg) im Hauptfach oder ein vergleichbarer Abschluss in einem Bachelorstudiengang einer anderen Hochschule im Hauptfach.
Letztes Update: 
06/27/2016 - 16:09