Medienwissenschaft: Film und Fernsehen

Medienwissenschaft: Film und Fernsehen

MA
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Neben der Vermittlung analytischer Methoden zur Erfassung und Beschreibung narrativer und ästhetischer Strategien von Film, Fernsehen und Webformaten, an der Praxis orientierten Seminaraufgaben, Formen des forschenden Lehrens sowie der grundständigen medientheoretischen Ausbildung umfasst der Studiengang ein Projektmodul, in dem die Studierenden über zwei Semester hinweg intensiv an einem audiovisuellen Produkt arbeiten. Die Absolvent*innen des Studiengangs qualifizieren sich für verschiedene medienbezogene Arbeitsfelder und erlernen ein Methodenrepertoire, das in unterschiedlichsten Aufgabenbereichen erforderlich ist.
Studienbeginn: 
WS
Dauer des Studiengangs: 
4 Semester
Besonderheiten: 
Ein besonderes Forschungsinteresse gilt der Film- und Mediennarratologie, digitalen Formaten wie Webserien, audiovisuellen Artefakten im Social Web und fachübergreifenden Themen wie der Filmmusik. Durch die Kombination zweier Studienfächer wird das interdisziplinäre Arbeiten zusätzlich gefördert. Zudem sind durch die Inhalte der Lehrveranstaltungen Anwendungsbezug und Forschungsnähe gewährleistet.
Typ: 
Zweifach
Nebenfachkombinationen: 
Anglistik/Nordamerikanistik, Deutsch, Europäische Ethnologie/Volkskunde, Frisistik, Geschichte, Griechische Philologie, Informatik, International vergleichende Soziologie, Islamwissenschaft, Klassische Archäologie, Kunstgeschichte, Lateinische Literaturen, Musikwissenschaft, Pädagogik, Philosophie, Politikwissenschaft, Prähistorische und Historische Archäologie, Romanische Philologie, Skandinavistik, Sprache und Variation, Vergleichende Slavistik.
Art Zulassungsverfahren: 
Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt im landesinternen Auswahlverfahren (bewerbungspflichtig). Zugangsvoraussetzung ist ein Abschluss in einem Bachelorstudiengang in Medienwissenschaft (idealerweise Schwerpunkte Film u./o. Fernsehen) oder einer anderen kommunikations- u./o. textbezogenen Geisteswissenschaft mit film- u./o. fernsehwissenschaftlichen Anteilen sowie ein Nachweis der Motivation.
Letztes Update: 
09/20/2018 - 15:58