Medienwissenschaft

Medienwissenschaft

MA
Universität Tübingen
Im Mittelpunkt der medienpraktischen Ausbildung stehen Praxiskurse für Printmedien, Film/Fernsehen, Hörfunk und Onlinemedien. Ergänzt wird das Angebot durch Lehrforschungsprojekte, in denen aktuelle und gesellschaftlich relevante Forschungsinhalte mit meist weithin sichtbaren Praxisprojekten verbunden werden. Das Studium versetzt Sie in die Lage, sich sehr schnell in die spezifischen Anforderungen Ihres gewählten Berufs einzuarbeiten. Durch intensive Gruppen- und Projektarbeit, angeleitet von medienerfahrenen Dozent*innen und Lehrbeauftragten aus der Praxis, erwerben Sie während des Studiums vielfältig einsetzbare analytische, methodische, theoretische, praktische und strategische Kompetenzen.
Studienbeginn: 
WS
Dauer des Studiengangs: 
4 Semester
Besonderheiten: 
Das zwei-semestrige "große Lehrforschungsprojekt" ist sicherlich der Höhepunkt eines jeden Masterstudiums. Darin bearbeiten Sie eigenständig oder in Gruppen eine Forschungsfrage und entwickeln ein medienpraktisches Konzept, wie Sie Ihre Ergebnisse einer breiten Öffentlichkeit vorstellen können. Das breite Profil des Tübinger Instituts bietet Ihnen hierfür eine große thematische Bandbreite.
Typ: 
Einfach
Art Zulassungsverfahren: 
Die Bewerbung ist einfach und unkompliziert online möglich: https://movein-uni-tuebingen.moveonnet.eu/. Die Bewerbungsfrist beginnt im April und endet jedes Jahr am 15. Juni. Entscheidend für die Bildung der Rangliste ist die (vorläufige) BA-Note, die durch berufspraktische Erfahrungen bis zu 0.4-Punkte verbessert werden kann. Es stehen jedes Wintersemester 45 Plätze zur Verfügung.
Letztes Update: 
08/24/2017 - 11:34