Filmkulturen – Extended cinema

Filmkulturen – Extended cinema

MA
Bauhaus-Universität Weimar
Im Master-Studienprogramm »Filmkulturen – Extended Cinema« eignen Sie sich vertiefte Kompetenzen im Bereich dieser neuen Filmkulturen an und können damit auf aktuelle und auf neu auftretende Problemstellungen reagieren, mit denen Sie in ihrer späteren Berufspraxis konfrontiert werden. Dazu wird zunächst das umfangreiche klassische und aktuelle filmwissenschaftliche Wissen aufgerufen. Im Rahmen des Weimarer Projektstudiums wird es mit bewährten und neuen Methoden, Ansätzen und Theorieperspektiven aus den Bereichen der Film-Philosophie und des digitalisierungstheoretischen und -kritischen Wissens verbunden. Entscheidende Beiträge bringen die Erkenntnisse der allgemeinen medienkulturwissenschaftlichen Forschung mit ein.
Studienbeginn: 
WS
SS
Dauer des Studiengangs: 
4 Semester
Besonderheiten: 
Die hohe Dichte an Forschungsprojekten ist für die Studierenden in ihrem Studienalltag erlebbar: Wir gestalten eine intensive Kultur der Vorträge, der Diskussion und anderer Veranstaltungen wie Tagungen und Workshops mit internationalen Gastwissenschaftler*innen, beispielsweise am Graduiertenkolleg Medienanthropologie.
Typ: 
Einfach
Art Zulassungsverfahren: 
Motivationsschreiben
Letztes Update: 
06/22/2020 - 10:06